Neuigkeiten    Das Projekt    Technik    RoboSpatium    Unterstützung    Stichwortverzeichnis    Download    Reaktionen    Spiele    Kauftipps    Kontakt   




<<< Formelsammlung         World Tour Robot >>>

Willkommen im RoboSpatium

Das RoboSpatium ist ein Ort, an dem ihr meine mit Kameras ausgerüsteten Roboter steuern könnt. Der Begriff ist aus den Worten Roboter (slawisch: "robota", für "Zwangsarbeit, Fronarbeit") und Spatium (lateinisch für "Raum") zusammengesetzt. Das Spatium, also der Roboterraum befindet sich (meistens) über mir und ist ausgestattet mit Dingen, die ich in der Rubrik Technik behandelt habe. Daneben gibt's noch weitere Ausstellungsstücke, die ihr mit Hilfe meiner ferngesteuerten, mechanischen Knechte live (nun gut - mit einigen Sekunden Zeitverzug) und in Farbe von allen Seiten beleuchten und betrachten könnt. Hier soll der Spieltrieb im Forscher, Studenten oder Schüler ausgelebt werden.

Und spätestens seit dem 12.11.2012 gilt: Das RoboSpatium ist top!
EarthCam Top 10 Winner

Die Kameras im RoboSpatium:

Kamera 4 ist an dem vierten Rover befestigt, der auf dem Raspberry Pi und einem Arduino Uno basiert. Dieser Roboter dreht in meinem Automuseum seine Runden.
Hier geht's zu meinem Automuseum






Kamera 3 ist an dem dritten Rover befestigt, der auf dem Raspberry Pi basiert und den ich daher Curiosity Pi nenne. Die ersten Fahrten im RoboSpatium hat dieser Robot am Tag der Landung des NASA Rovers Curiosity gemacht.
Hier geht's zur Steuerung von Curiosity Pi






Kamera 2 ist an einem steuerbaren Roboterarm befestigt. Dieser Roboterarm kann die Webcam horizontal und vertikal schwenken, sowie hoch und runter fahren. Hiermit erhaltet ihr einen Überblick über das RoboSpatium. Diese Kamera habe ich Lander genannt, da sie an den angenommenen "Landepunkt" des "Rover-Raumschiffs" gebunden ist.
Hier geht's zur Steuerung des Landers






Kamera 1 ist auf einem fahrbaren Roboter, meinem ersten Rover befestigt. Mit diesem Elektroauto könnt ihr Module, die im RoboSpatium verteilt sind, per Infrarotschnittstelle steuern, wenn ihr vor deren Sensor (rote LEDs) fahrt.
Hier geht's zur Steuerung des Rovers






Rover Nummer 6 basiert auf einem ferngesteuerten Modellauto. Dieser Roboter läuft mit Akkus und ist damit geeignet für Außeneinsätze. Wenn der Roboter aktiv ist kann R6 im Kontrollraum gesteuert werden.
Folgt mir auf Twitter @RoboSpatium, wenn ihr benachrichtigt werden wollt, wann immer R6 einen Einsatz startet.






Rover Nummer 7 basiert auf einem ferngesteuerten Modellauto. Dieser Roboter läuft mit Akkus und ist damit geeignet für Außeneinsätze. Wenn der Roboter aktiv ist kann R7 im Kontrollraum gesteuert werden.
Folgt mir auf Twitter @RoboSpatium, wenn ihr benachrichtigt werden wollt, wann immer R7 einen Einsatz startet.








<<< Formelsammlung         World Tour Robot >>>


Neuigkeiten    Das Projekt    Technik    RoboSpatium    Unterstützung    Stichwortverzeichnis    Archiv    Download    Reaktionen    Spiele    Verweise    Kauftipps    Kontakt    Impressum   





Google Plus Twitter Facebook YouTube Hackaday Patreon TPO
Counter 1und1